Umbau Artillery Sidewinder X1 SKR 1.4 Turbo BL

Zwei Dinge haben mich an dem Originalen Motherboard gestört.
1.) Das gesperrte EPROM (nicht möglich z.B. das PID tuning zu speichern)
2.) Zur Kommunikation zwischen PC und dem X1 ist dieser Buggy Treiber (CH340) nötig

Für Fragen und Anregungen könnt Ihr mir gerne eine E-Mail schreiben 3d-Druck(at)stephan-lubahn.de .

Achtung: Mit dem Öffnen des Druckers verliert Ihr die Garantie. Ihr arbeitet an einem elektrischen Gerät, an den eine hohe Spannung anliegt 240V. Nur, wenn der Netzstecker gezogen ist, darf an dem Gerät gearbeitet werden.

So sah der Sidewinder X1 vor dem Umbau aus. Alles so weit Original bis auf das Magnet Bed.

Was soll alles umgebaut beziehungsweise ersetzt werden:
1.) Das originale Motherboard soll gegen das SKR 1.4 Turbo getauscht werden.
2.) Das Originale Display soll gegen das BTT TFT 3.5 V3.0 getauscht werden.
3.) Die LED soll gegen ein BL Touch (auto leveling) getauscht werden.
4.) Durch den Display tausch muss der Filament run out Sensor neu angeschlossen werden.
5.) Das Glas Bed soll gegen ein gefräststes Magnet Bed getauscht werden.

Vielleicht noch der Tausch der Führung mit linear Schienen.

Es gibt unzählige YT Videos und Anleitungen, keine von denen hat wirklich gepasst.
Meine Vorgehensweise alle Anschlüsse physisch per Sicht verfolgt oder ausgemessen.
Alle Anschlüsse beschriftet. Teilweise habe ich die Anschlüsse durchgemessen.
Inzwischen sind die YT Videos so alt, dass die dort beschriebene Vorgehensweise überholt ist.

Was Ihr alles für den Umbau braucht:

SKR 1.4 Turbo
5 Steppermotor Treiber TM2209
BTT TFT 3.5 V3 (Die mitgelieferten Kabel sind zu kurz ihr braucht FC/FC Stecker ca. 30cm lang).
BL-Touch V3x


Marlin Kompilieren

Ich habe mich letztendlich auf die Version Marlin LTS 2.1.1, alles andere wäre sinnlos gewesen, weil auch dir Firmware des Displays auf neuer 2.0x aufbaut.
Bei SKR Boards muss die Firmware immer firmware.bin heißen.

Test ENDSTOPS M119 ?
Test Z-Probe M48

M43 – display pin status, toggle pins, watch pins, watch endstops & toggle LED, test servo probe

Wichtig!!!! Nach dem Flashen muss am Terminal der Befehl M502 und danach M500 gesendet werden.

Pronterface troubleshooting

Anzeige SD Card not Printing sende M27 S0
Anzeige Permission denyed to /dev/ttyACM0 dan folgendes Probieren
sudo usermod -a -G dialout $USER

Dieser Beitrag wurde unter 3D Druck, Anleitungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.